Erik Ode

in Wikipedia, die vrye ensiklopedie
Jump to navigation Jump to search
Erik Ode
Geboorte (1910-11-06)6 November 1910
Nasionaliteit Duits
Sterfte 19 Julie 1983 (op 72)
Beroep(e) Akteur, regisseur, en skrywer
Internet-rolprentdatabasis-profiel

Erik Ode (6 November 1910 – 19 Julie 1983) was 'n Duitse akteur, regisseur, en skrywer. Hy was bekend vir sy rolle in die rolprente ...und abends in die Scala (1958) en Scala - total verrückt (1958), en in die televisiereeks Der Kommissar (1969).

Filmografie[wysig | wysig bron]

Rolprente[wysig | wysig bron]

  • 1934: Gypsy Blood
  • 1934: Maiden vs. Monk
  • 1934: Der kühne Schwimmer
  • 1936: Drei tolle Tage
  • 1944: Eine kleine Sommermelodie
  • 1945: Wir sehn uns wieder
  • 1950: Wonderful Times
  • 1950: Skandal in der Botschaft
  • 1952: Das Land des Lächelns
  • 1952: Fight of the Tertia
  • 1953: So ein Affentheater
  • 1953: Hit Parade
  • 1954: An jedem Finger zehn
  • 1954: Der erste Kuß
  • 1955: Heldentum nach Ladenschluß
  • 1955: Music in the Blood
  • 1955: Request Concert
  • 1956: Lügen haben hübsche Beine
  • 1956: The Model Husband
  • 1957: Einmal eine grosse Dame sein
  • 1957: Liebe, Jazz und Übermut
  • 1958: ...und abends in die Scala
  • 1958: Scala - total verrückt
  • 1958: Ohne Mutter geht es nicht
  • 1959: Was eine Frau im Frühling träumt
  • 1959: Wenn das mein großer Bruder wüßte
  • 1960: Schlager-Raketen
  • 1961: Heute gehn wir bummeln

Televisiereekse[wysig | wysig bron]

  • 1966: Förster Horn
  • 1968: Der Mann, der keinen Mord beging
  • 1969: Der Kommissar
  • 1969: Mosaik
  • 1977: Sonne, Wein und harte Nüsse
  • 1977: Gefragte Gäste

Televisierolprente[wysig | wysig bron]

  • 1956: Bestseller
  • 1959: Die Liebe des Jahres
  • 1960: Das Fenster zum Flur
  • 1961: Rosen für Marina
  • 1962: Bubusch
  • 1962: Theorie und Praxis
  • 1963: Das Ende vom Anfang
  • 1963: Feuerwerk
  • 1963: Herr Lamberthier
  • 1964: Der Kaiser vom Alexanderplatz
  • 1964: Spätsommer
  • 1965: Wolken am Himmel
  • 1965: Mrs. Cheney's Ende
  • 1965: Ein Ehemann vor der Tür
  • 1967: Crumbles letzte Chance
  • 1967: Keine Leiche ohne Lily
  • 1967: Tagebücher
  • 1973: Fernsehverweigerung
  • 1977: Preussenkorso 45-48
  • 1979: Die Geisterbehörde
  • 1980: Pygmalion

Video's[wysig | wysig bron]

  • 2010: Regisseur Erich Neureuther im Gespräch
  • 2015: Heidelinde Weis im Interview

Eksterne skakels[wysig | wysig bron]