Werner Hinz

in Wikipedia, die vrye ensiklopedie
Jump to navigation Jump to search
Werner Hinz
'n Beeld van die betrokke persoonlikheid.
Geboorte (1903-01-18)18 Januarie 1903
Nasionaliteit Duits
Sterfte 10 Februarie 1985 (op 82)
Beroep(e) Akteur
Internet-rolprentdatabasis-profiel

Werner Hinz (18 Januarie 1903 – 10 Februarie 1985) was 'n Duitse akteur. Hy was bekend vir sy rolle in die rolprente No Greater Love (1952), The Plot to Assassinate Hitler (1955), The Longest Day (1962), en Tonio Kröger (1964).

Filmografie[wysig | wysig bron]

Rolprente[wysig | wysig bron]

  • 1935: The Making of a King
  • 1937: Die Warschauer Zitadelle
  • 1938: Jugend
  • 1939: Der vierte kommt nicht
  • 1940: Traummusik
  • 1941: Mein Leben für Irland
  • 1941: Uncle Kruger
  • 1942: Schicksal
  • 1943: Melody of a Great City
  • 1943: Wildvogel
  • 1944: Das Herz muß schweigen
  • 1945: Meine Herren Söhne
  • 1945: Der Fall Molander
  • 1947: Seven Journeys
  • 1949: The Beaver Coat
  • 1949: Die Buntkarierten
  • 1949: Ruf an das Gewissen
  • 1951: Die Schuld des Dr. Homma
  • 1952: No Greater Love
  • 1954: Confession Under Four Eyes
  • 1955: The Plot to Assassinate Hitler
  • 1955: Geliebte Feindin
  • 1955: You Can No Longer Remain Silent
  • 1955: Hotel Adlon
  • 1956: Nina
  • 1957: Made in Germany - Die dramatische Geschichte des Hauses Zeiss
  • 1958: Herz ohne Gnade
  • 1959: The Blue Moth
  • 1959: The Black Chapel
  • 1961: Die Stunde, die du glücklich bist
  • 1961: Verdammt die jungen Sünder nicht
  • 1962: The Longest Day
  • 1964: Tonio Kröger
  • 1967: Rheinsberg
  • 1968: In the Morning at Seven the World Is Still in Order
  • 1969: When Sweet Moonlight Is Sleeping in the Hills
  • 1982: Thalia unter Trümmern - Das Theater der Nachkriegszeit in Berlin

Televisiereekse[wysig | wysig bron]

  • 1963: Das Haus der Schlangen
  • 1964: Die Eintrittskarte
  • 1977: Eichholz und Söhne
  • 1977: Dokumente Deutschen Daseins
  • 1982: Unheimliche Geschichten
  • 1983: Nordlichter: Geschichten zwischen Watt und Wellen
  • 1983: Levin und Gutman
  • 1984: Theater Talk

Televisierolprente[wysig | wysig bron]

  • 1960: Die Stunde der Antigone
  • 1960: Die Kraft und die Herrlichkeit
  • 1961: Das Kartenspiel
  • 1961: Die Wildente
  • 1962: Santa Cruz
  • 1963: Der Maulkorb
  • 1964: Totentanz
  • 1964: 1913
  • 1965: Wahn
  • 1965: Kabale und Liebe
  • 1966: In seinem Garten liebt Don Perlimplin Belisa
  • 1966: Trauer muß Elektra tragen
  • 1966: Jegor Bulytschow und andere
  • 1966: Offiziersbankett
  • 1968: The Snob
  • 1969: Peter Brauer
  • 1969: Kim Philby war der dritte Mann
  • 1969: Der Vater
  • 1970: Vor Sonnenuntergang
  • 1974: Strychnin und saure Drops
  • 1974: Die Jagdgesellschaft
  • 1974: Mari
  • 1978: Die Eisernen
  • 1978: Jugend, Liebe und die Wacht am Rhein
  • 1979: Nathan, der Weise
  • 1980: Die Alten kommen
  • 1980: Teegebäck und Platzpatronen
  • 1983: Zausel
  • 1983: Nachruf auf Othello
  • 1984: Mensch ohne Fahrschein

Eksterne skakels[wysig | wysig bron]