Willy Kaiser-Heyl

in Wikipedia, die vrye ensiklopedie
Jump to navigation Jump to search
Willy Kaiser-Heyl
Geboorte (1876-08-04)4 Augustus 1876
Nasionaliteit Duits
Sterfte 2 Desember 1953 (op 77)
Beroep(e) Akteur
Internet-rolprentdatabasis-profiel

Willy Kaiser-Heyl (4 Augustus 1876 – 2 Desember 1953) was 'n Duitse akteur. Hy was bekend vir sy rolle in die rolprente Der Hund von Baskerville - 6. Teil: Das Haus ohne Fenster (1920), Die Dame in Schwarz (1920), Die Tragödie eines Großen (1920), en Alexandra (1922).

Filmografie[wysig | wysig bron]

Rolprente[wysig | wysig bron]

  • 1916: Das Lied des Lebens
  • 1916: Der Thug. Im Dienste der Todesgöttin
  • 1917: Die Faust des Schicksals
  • 1917: Das Abenteuer einer Sängerin
  • 1918: Die Börsenkönigin
  • 1918: Die Fürstin von Beranien
  • 1918: Genie und Liebe
  • 1918: Der Teufelswalzer
  • 1919: Nach dem Gesetz
  • 1919: Das Buch Esther
  • 1919: Das Lied der Nornen
  • 1919: Der Tempel der Liebe
  • 1920: Der Hund von Baskerville - 6. Teil: Das Haus ohne Fenster
  • 1920: Die Dame in Schwarz
  • 1920: Die Tragödie eines Großen
  • 1920: Der Januskopf
  • 1920: Der Ruf aus dem Jenseits
  • 1920: Staatsanwalt Briands Abenteuer - 1. Die ungültige Ehe
  • 1920: Angelo, das Mysterium des Schlosses Drachenegg
  • 1920: Gewalt gegen Recht
  • 1920: Gauner der Gesellschaft
  • 1920: Im Banne des Andern
  • 1920: Die Schuld des Andern
  • 1920: Tagebuch meiner Frau
  • 1920: Ein Abenteuer
  • 1921: Das Opfer der Ellen Larsen
  • 1921: Taschendiebe
  • 1921: Die Bettelgräfin vom Kurfürstendamm
  • 1921: Die Opiumhölle
  • 1921: Der tote Gast
  • 1921: Im Kampf um Diamantenfelder
  • 1921: Kinder der Strasse
  • 1921: Das Kind der Strasse, 2. Teil
  • 1921: Ehrenschuld
  • 1921: Die Brillantenmieze, 2. Teil
  • 1921: Die stärkere Macht
  • 1921: Urne Nr. 13
  • 1922: Alexandra
  • 1922: Der Favorit der Königin
  • 1922: Das Straßenmädchen von Berlin
  • 1922: Brudermord
  • 1922: Bummellotte
  • 1922: Tanz der Leidenschaft
  • 1922: Jiu-Jitsu-Meisterin
  • 1922: Gespenster
  • 1922: Der Paradiesapfel
  • 1922: Die Frau mit den 10 Masken. 4. Begebenheit: Das Haus der Verrufenen
  • 1923: Das Laster des Spiels
  • 1923: Der große Sensationsprozeß
  • 1923: Die fünfte Straße
  • 1923: Ich hatt' einen Kameraden
  • 1923: Die Welt in Flammen. 1. Haß und Liebe
  • 1923: Die Gasse der Liebe und der Sünde
  • 1924: Aus eigener Kraft - Ein Filmspiel vom Auto
  • 1925: Das Fräulein vom Amt
  • 1925: Der König und das kleine Mädchen
  • 1925: Our Heavenly Bodies
  • 1934: Heldentum und Todeskampf unserer Emden
  • 1935: Rêve éternel

Eksterne skakels[wysig | wysig bron]