Ewald Balser

From Wikipedia
Jump to navigation Jump to search
Ewald Balser
'n Beeld van die betrokke persoonlikheid.
Geboorte (1898-10-05)5 Oktober 1898
Sterfte 17 April 1978 (op 79)
Nasionaliteit Duits
Beroep(e) Akteur
Internet-rolprentdatabasis-profiel

Ewald Balser (5 Oktober 1898 – 17 April 1978) was 'n Duitse akteur. Hy was bekend vir sy rolle in die rolprente Rembrandt (1942), Eroica (1949), Götz von Berlichingen (1955), en Spionage (1955).

Filmografie[edit | edit source]

Rolprente[edit | edit source]

  • 1935: Jana, the Girl from the Bohemian Forest
  • 1938: Die Frau am Scheidewege
  • 1939: Freed Hands
  • 1939: Umwege zum Glück
  • 1940: Das Fräulein von Barnhelm
  • 1940: Der Weg zu Isabel
  • 1940: The Masked Lover
  • 1941: Ehe man Ehemann wird
  • 1942: Rembrandt
  • 1943: Der dunkle Tag
  • 1943: Gabriele Dambrone
  • 1943: Ein glücklicher Mensch
  • 1945: Der Scheiterhaufen
  • 1946: Glaube an mich
  • 1948: Der Prozeß
  • 1949: Eroica
  • 1950: Der Wallnerbub
  • 1950: Salzburg
  • 1950: Furioso
  • 1950: Die Lüge
  • 1951: Das gestohlene Jahr
  • 1951: Sensation in San Remo
  • 1952: Don't Ask My Heart
  • 1954: The Life of Surgeon Sauerbruch
  • 1955: Götz von Berlichingen
  • 1955: Spionage
  • 1955: Sarajevo
  • 1955: Versuchung
  • 1955: Geheimnis einer Ärztin
  • 1957: Vater, unser bestes Stück
  • 1958: Die grünen Teufel von Monte Cassino
  • 1958: Nachtschwester Ingeborg
  • 1958: Ohne Mutter geht es nicht
  • 1958: Petersburg Nights
  • 1958: Man müßte nochmal zwanzig sein
  • 1959: Doctor Without Scruples
  • 1960: Glocken läuten überall
  • 1960: Don Carlos
  • 1961: Ruf der Wildgänse
  • 1961: Everyman

Televisiereekse[edit | edit source]

  • 1970: Filmgeschichte(n) aus Österreich

Televisierolprente[edit | edit source]

  • 1955: Nora
  • 1961: Donadieu
  • 1961: Prinz Friedrich von Homburg
  • 1963: Leutnant Gustl
  • 1963: Don Juan in der Hölle
  • 1964: Heinrich VI
  • 1966: Prinz Friedrich von Homburg
  • 1968: Des Meeres und der Liebe Wellen
  • 1970: Triumph des Todes oder Das große Massakerspiel
  • 1970: Jedermann
  • 1975: Viel Lärmen um nichts
  • 2004: The Ninth

Eksterne skakels[edit | edit source]