Hans Christian Blech

in Wikipedia, die vrye ensiklopedie
Jump to navigation Jump to search
Hans Christian Blech
'n Beeld van die betrokke persoonlikheid.
Geboorte (1915-02-20)20 Februarie 1915
Nasionaliteit Duits
Sterfte 5 Maart 1993 (op 78)
Beroep(e) Akteur
Internet-rolprentdatabasis-profiel

Hans Christian Blech (20 Februarie 1915 – 5 Maart 1993) was 'n Duitse akteur. Hy was bekend vir sy rolle in die rolprente The Longest Day (1962), Battle of the Bulge (1965), en Wrong Move (1975).

Filmografie[wysig | wysig bron]

Rolprente[wysig | wysig bron]

  • 1948: The Affair Blum
  • 1955: Banditen der Autobahn
  • 1956: Weil du arm bist, mußt du früher sterben
  • 1958: As Long as the Heart Still Beats
  • 1960: Ich schwöre und gelobe
  • 1961: Enclosure
  • 1962: The Longest Day
  • 1965: Battle of the Bulge
  • 1966: La voleuse
  • 1969: Cardillac
  • 1970: Ore'ach B'Onah Metah
  • 1973: The Scarlet Letter
  • 1973: Giordano Bruno
  • 1975: Wrong Move
  • 1975: Il faut vivre dangereusement
  • 1976: The Clown
  • 1978: Knife in the Head
  • 1979: Winterspelt 1944
  • 1980: See You in the Next War
  • 1981: Looping
  • 1985: Colonel Redl
  • 1990: Der achte Tag
  • 1990: Hungarian Requiem

Televisiereekse[wysig | wysig bron]

  • 1961: Zeit der Schuldlosen
  • 1961: Hinter der Leinwand

Televisierolprente[wysig | wysig bron]

  • 1957: Schinderhannes
  • 1957: Der Verdammte
  • 1957: Wir sind mitten in der Operation
  • 1958: Die Bekehrung des Ferdys Pistora
  • 1958: Der Flüchtling
  • 1959: Der Fall Pinedus
  • 1960: Hexenjagd
  • 1962: Alle Macht der Erde
  • 1962: Die Physiker
  • 1963: Maria Stuart
  • 1966: Woyzeck
  • 1967: Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats
  • 1967: König Ödipus
  • 1967: Blick von der Brücke
  • 1970: Der Übergang über den Ebro
  • 1971: Das Herz aller Dinge
  • 1972: Geheimagenten
  • 1972: Der Leuchtturm
  • 1973: Das blaue Hotel
  • 1973: Im Zeichen der Kälte
  • 1974: Tod in Astapowo
  • 1974: Das einsame Haus
  • 1975: Pas de frontières pour l'inspecteur: Le bouc émissaire
  • 1975: Don Juan in der Hölle
  • 1977: Das Verhör des Ernst Niekisch
  • 1978: Grüß Gott, ich komm von drüben
  • 1980: Meister Timpe
  • 1980: Kortnergeschichten
  • 1981: Collin
  • 1981: Polnischer Sommer
  • 1981: 100 Tage auf dem 'Zauberberg' - Bericht über die Verfilmung des Romans von Thomas Mann
  • 1983: Solo Run
  • 1984: Lenin in Zürich
  • 1985: Qualverwandtschaften
  • 1986: Kennwort Möwe
  • 1986: Die letzte Rolle
  • 1986: Aus familiären Gründen
  • 1990: Wer zu spät kommt - Das Politbüro erlebt die deutsche Revolution
  • 1992: Das große Fest
  • 1992: La Paloma fliegt nicht mehr
  • 1992: Mademoiselle Fifi ou Histoire de rire

Eksterne skakels[wysig | wysig bron]