Heidi Kabel

in Wikipedia, die vrye ensiklopedie
Jump to navigation Jump to search
Heidi Kabel
'n Beeld van die betrokke persoonlikheid.
Geboorte (1914-08-27)27 Augustus 1914
Nasionaliteit Duits
Sterfte 15 Junie 2010 (op 95)
Kinders Heidi Mahler
Beroep(e) Aktrise
Internet-rolprentdatabasis-profiel

Heidi Kabel (27 Augustus 1914 – 15 Junie 2010) was 'n Duitse aktrise. Sy was bekend vir haar rol in die televisiereeks Das kann ja heiter werden (1982).

Filmografie[wysig | wysig bron]

Rolprente[wysig | wysig bron]

  • 1938: Ein Mädchen geht an Land
  • 1969: Shock Treatment
  • 1969: Klein Erna auf dem Jungfernstieg
  • 1971: Twenty Girls and the Teachers

Televisiereekse[wysig | wysig bron]

  • 1959: An der Reling
  • 1967: Im Flamingo-Club
  • 1970: Der Fall von nebenan
  • 1970: Mensch bleiben, sagt Tegtmeier
  • 1971: Hei-Wi-Tip-Top
  • 1972: Kleinstadtbahnhof
  • 1973: Neues vom Kleinstadtbahnhof
  • 1973: Der Künstlerstammtisch
  • 1973: Peters Bastelstunde
  • 1977: Kabillowitsch
  • 1982: Das kann ja heiter werden
  • 1984: Der Sonne entgegen
  • 1985: ...Erbin sein - dagegen sehr
  • 1986: Tante Tilly
  • 1988: Kasse bitte!
  • 1990: Heidi und Erni
  • 1992: Die große Freiheit
  • 1996: Die Ohnsorgs

Televisierolprente[wysig | wysig bron]

  • 1955: Das Herrschaftskind
  • 1955: Verlorene Söhne
  • 1958: Wenn man Meyer heißt
  • 1959: Das Herrschaftskind
  • 1959: Wenn der Hahn kräht
  • 1959: Mensch sein muß der Mensch
  • 1961: Ein Mann mit Charakter
  • 1961: Ein Berliner in Hamburg
  • 1962: Tratsch im Treppenhaus
  • 1962: Brand-Stiftung
  • 1962: Schweinskomödie
  • 1963: Vater Philipp
  • 1963: Mutter steht ihren Mann
  • 1964: Die Kartenlegerin oder Die Welt will betrogen sein
  • 1965: Das schlechte Gewissen
  • 1966: Kein Auskommen mit dem Einkommen
  • 1966: Nichts gegen Frauen
  • 1966: Tratsch im Treppenhaus
  • 1967: Peter Pink
  • 1967: Der Winkeladvokat
  • 1967: Hein Butendörp sien Bestmann
  • 1967: Und oben wohnen Engels
  • 1968: Verteufelte Zeiten
  • 1968: Die Kartenlegerin
  • 1968: Strandräuber
  • 1968: Die lieben Verwandten
  • 1969: Ein Mann mit Charakter
  • 1969: Der Bürgermeisterstuhl
  • 1970: Trautes Heim
  • 1971: Der möblierte Herr
  • 1971: Mein Mann, der fährt zur See
  • 1972: Zwei Engel
  • 1972: Das Herrschaftskind
  • 1972: Dreier-Quartett
  • 1973: Vier Frauen um Kray
  • 1973: Brand-Stiftung
  • 1973: Der Pechpilz
  • 1974: Für die Katz
  • 1974: Tratsch im Treppenhaus
  • 1974: Der schönste Mann von der Reeperbahn
  • 1975: Der Weiberhof
  • 1975: Frau Pieper lebt gefährlich
  • 1976: Frauen an Bord
  • 1976: Die Chefin
  • 1977: Mudder Mews
  • 1977: Die Venus von Müggensack
  • 1978: Willems Vermächtnis
  • 1979: Aktion Abendsonne
  • 1979: Ein Mann mit Charakter
  • 1979: Hamburger Nachmittag
  • 1980: Lotte spielt Lotto
  • 1981: Das Kuckucksei
  • 1981: Mutter ist die Beste
  • 1981: Kollege Generaldirektor
  • 1982: Verteufelte Zeiten
  • 1982: Die Kartenlegerin
  • 1983: Gute Nacht, Frau Engel
  • 1983: Der Lorbeerkranz
  • 1985: Brand-Stiftung
  • 1986: Der Trauschein
  • 1986: Ein Abend für Freddy Quinn
  • 1988: Wenn du Geld hast
  • 1989: Ein Mann ist kein Mann
  • 1992: Mutter und Söhne
  • 1993: Manda Voss wird 106
  • 1995: Theaterdonner
  • 1995: Der Bürgermeisterstuhl
  • 1995: Die Brandstiftung
  • 1997: Frau Sperlings Raritätenladen
  • 1997: Mein ehrlicher Tag
  • 1999: Melodie der Meere
  • 2001: Großes Herz und große Klappe - Helga Feddersen
  • 2002: Die NWDR-Rolle

Eksterne skakels[wysig | wysig bron]