Ursela Monn

in Wikipedia, die vrye ensiklopedie
Jump to navigation Jump to search
Ursela Monn
Geboorte 2 Desember 1950 (1950-12-02) (69 jaar oud)
Nasionaliteit Switsers
Beroep(e) Aktrise en vervaardiger
Internet-rolprentdatabasis-profiel

Ursela Monn (gebore 2 Desember 1950) is 'n Switserse aktrise en vervaardiger. Sy is bekend vir haar rolle in die rolprente Einmal Ku'damm und zurück (1985) en The Pasta Detectives (2014), en in die televisiereekse Ein Mann will nach oben (1978) en Zoo Doctor: My Mom the Vet (2006).

Filmografie[wysig | wysig bron]

Rolprente[wysig | wysig bron]

  • 1980: Warum die UFOs unseren Salat klauen
  • 1985: Einmal Ku'damm und zurück
  • 1986: Geld oder Leber!
  • 1986: Novemberkatzen
  • 1988: Ein Schweizer namens Nötzli
  • 2014: The Pasta Detectives
  • In Odessa

Televisiereekse[wysig | wysig bron]

  • 1975: Hoftheater
  • 1978: Ein Mann will nach oben
  • 1979: Die Pyramide
  • 1979: So 'ne und so 'ne
  • 1986: Ein heikler Fall
  • 1987: Wartesaal zum kleinen Glück
  • 1991: Der Hausgeist
  • 1992: Haus am See
  • 1993: Vater braucht eine Frau
  • 1996: Klinik unter Palmen
  • 1998: Dr. Monika Lindt - Kinderärztin, Geliebte, Mutter
  • 2006: Zoo Doctor: My Mom the Vet
  • 2008: Doctor's Diary
  • 2014: Schmidt - Chaos auf Rezept

Televisierolprente[wysig | wysig bron]

  • 1973: Im Schillingshof
  • 1977: Damen haben Vortritt
  • 1977: Der Abgeordnete von Bombignac
  • 1980: Mal raus aus dem Alltag
  • 1982: Die Gartenlaube
  • 1982: Urlaub am Meer
  • 1984: Bereit zum Mord
  • 1984: Die Frau des Kommissars
  • 1985: Spiel im Schloß
  • 1986: Zieh den Stecker raus, das Wasser kocht
  • 1986: Ohne Lizenz
  • 1988: Eine Bonner Affäre
  • 1988: Spätes Glück nicht ausgeschlossen
  • 1990: Mich will ja keiner
  • 1993: Der Gartenkrieg
  • 1993: Ein Mann für meine Frau
  • 1993: Stich ins Herz
  • 1995: Kissenschlacht
  • 1997: Das Recht auf meiner Seite
  • 2004: Geerbtes Glück
  • 2004: Liebe ohne Rückfahrschein
  • 2009: Tango im Schnee
  • 2011: Die 30 tollsten Haus- und Hoftiere
  • 2012: Plötzlich 70!
  • 2013: Katie Fforde - Eine teure Affäre

Eksterne skakels[wysig | wysig bron]