Wolfgang Preiss

in Wikipedia, die vrye ensiklopedie
Jump to navigation Jump to search
Wolfgang Preiss
Geboorte (1910-02-27)27 Februarie 1910
Nasionaliteit Duits
Sterfte 27 November 2002 (op 92)
Beroep(e) Akteur
Internet-rolprentdatabasis-profiel

Wolfgang Preiss (27 Februarie 1910 – 27 November 2002) was 'n Duitse akteur. Hy was bekend vir sy rolle in die rolprente The Plot to Assassinate Hitler (1955), The Longest Day (1962), The Train (1964), en A Bridge Too Far (1977).

Filmografie[wysig | wysig bron]

Rolprente[wysig | wysig bron]

  • 1955: The Plot to Assassinate Hitler
  • 1955: The Cornet
  • 1956: Von der Liebe besiegt
  • 1957: Stresemann
  • 1957: Sharks and Little Fish
  • 1958: I Was All His
  • 1958: Grabenplatz 17
  • 1958: Das Mädchen mit den Katzenaugen
  • 1959: Prisoner of the Volga
  • 1959: Stalingrad: Dogs, Do You Want to Live Forever?
  • 1959: Doctor Without Scruples
  • 1960: Mistress of the World
  • 1960: Mill of the Stone Women
  • 1960: The 1,000 Eyes of Dr. Mabuse
  • 1961: Geständnis einer Sechzehnjährigen
  • 1961: Riviera-Story
  • 1962: The Longest Day
  • 1962: Das Mädchen und der Staatsanwalt
  • 1963: The Black Cobra
  • 1964: The Train
  • 1964: Night of the Vampires
  • 1964: Frühstück mit dem Tod
  • 1967: Jungfrau aus zweiter Hand
  • 1967: Jack of Diamonds
  • 1968: Tamara
  • 1969: Hannibal Brooks
  • 1969: Battle of the Commandos
  • 1971: The Fifth Cord
  • 1971: Raid on Rommel
  • 1972: The Master Touch
  • 1972: Die sexuellen Wünsche der Deutschen
  • 1975: The Big Delirium
  • 1975: Die Dubarry
  • 1977: A Bridge Too Far
  • 1981: Fantasma d'amore
  • 1985: Vergeßt Mozart
  • 1996: Aire libre

Televisiereekse[wysig | wysig bron]

  • 1968: Schatzsucher unserer Tage
  • 1969: Gestern gelesen
  • 1969: Familie Mack verändert sich
  • 1970: Die Baumwollpflücker
  • 1982: Die Schraiers
  • 1987: Albert Schweitzer
  • 1994: Florian III

Televisierolprente[wysig | wysig bron]

  • 1956: Die Nacht im Jägerhaus
  • 1956: Wie führe ich eine Ehe?
  • 1957: Schinderhannes
  • 1957: Eurydice
  • 1957: Der trojanische Krieg findet nicht statt
  • 1959: Konto ausgeglichen
  • 1962: Blick über den Zaun
  • 1963: Das tödliche Patent
  • 1963: Leb wohl, mein Traum
  • 1964: Marie Octobre
  • 1966: Der Fall Kapitän Behrens - Fremdenlegionäre an Bord
  • 1966: Pontius Pilatus
  • 1967: Wo liegt Jena?
  • 1968: Meinungsverschiedenheiten
  • 1968: Flachsmann als Erzieher
  • 1968: Der Fall Petkov
  • 1969: Ramon Yendias Flucht
  • 1969: Liebe, Love, l'Amour
  • 1970: Der Minister und die Ente
  • 1970: Das Haus Lunjowo
  • 1970: General Oster - Verräter oder Patriot?
  • 1970: Peenemünde
  • 1970: Sir Henri Deterding
  • 1974: Die Kriegsbraut
  • 1974: Eine ungeliebte Frau
  • 1982: Der Untergang Wiens
  • 1984: Ein Mann namens Parvus
  • 1987: Mrs. Harris - Der geschmuggelte Henry
  • 1987: Mrs. Harris fährt nach Moskau
  • 1989: Mrs. Harris fährt nach Monte Carlo

Eksterne skakels[wysig | wysig bron]