Bruno Ganz

in Wikipedia, die vrye ensiklopedie
Jump to navigation Jump to search
Bruno Ganz
'n Beeld van die betrokke persoonlikheid.
Geboorte (1941-03-22)22 Maart 1941
Nasionaliteit Switsers
Sterfte 16 Februarie 2019 (op 77)
Kinders Daniel
Beroep(e) Akteur, regisseur, en kinematograaf
Aktiewe jare 1960–2019
Internet-rolprentdatabasis-profiel

Bruno Ganz (22 Maart 1941 – 16 Februarie 2019) was 'n Switserse akteur, regisseur, en kinematograaf. Hy was bekend vir sy rolle in die rolprente Wings of Desire (1987), Downfall (2004), The Reader (2008), en Unknown (2011).

Filmografie[wysig | wysig bron]

Rolprente[wysig | wysig bron]

  • 1967: Der sanfte Lauf
  • 1976: The Marquise of O
  • 1976: The Wild Duck
  • 1977: The American Friend
  • 1978: Die linkshändige Frau
  • 1978: Knife in the Head
  • 1979: Nosferatu the Vampyre
  • 1979: Return to the Beloved
  • 1980: Lost and Found
  • 1980: 5% de risque
  • 1981: The Inventor
  • 1981: La provinciale
  • 1981: Lady of the Camelias
  • 1981: Circle of Deceit
  • 1981: Etwas wird sichtbar
  • 1982: Gedächtnis: Ein Film für Curt Bois und Bernhard Minetti
  • 1982: Polenta
  • 1982: Logik des Gefühls
  • 1983: In the White City
  • 1983: Closed Circuit
  • 1985: Private Resistance
  • 1986: El río de oro
  • 1986: Der Pendler
  • 1987: Wings of Desire
  • 1988: Love of a Woman
  • 1989: Bankomatt
  • 1989: Strapless
  • 1989: Undergångens arkitektur
  • 1991: Erfolg
  • 1991: Especially on Sunday
  • 1992: The Absence
  • 1992: The Last Days of Chez Nous
  • 1992: Prague
  • 1992: Återkomster
  • 1993: Brandnacht
  • 1993: Faraway, So Close!
  • 1993: Peter Przygodda, Schnittmeister
  • 1994: Heller Tag
  • 1995: Diario senza date
  • 1996: Saint-Ex
  • 1998: Eternity and a Day
  • 1999: You Can't Go Home Again
  • 2000: Bread and Tulips
  • 2000: WhoAfraidWolf
  • 2002: Epstein's Night
  • 2002: The Power of the Past
  • 2002: Behind Me - Bruno Ganz
  • 2002: Epoca: The Making of History
  • 2002: Er spielte seinen Schatten mit - Der Schauspieler Klaus Kammer
  • 2003: Luther
  • 2004: Downfall
  • 2004: Alias Kurban Saïd
  • 2005: Nicolas Bouvier, 22th Hospital Street
  • 2006: Vitus
  • 2006: The Ode to Joy
  • 2007: Youth Without Youth
  • 2007: One Who Set Forth: Wim Wenders' Early Years
  • 2008: The Reader
  • 2008: The Baader Meinhof Complex
  • 2008: The Dust of Time
  • 2009: Julia's Disappearance
  • 2010: Der grosse Kater
  • 2010: Taxiphone: El Mektoub
  • 2010: Colors in the Dark
  • 2010: The End Is My Beginning
  • 2011: Unknown
  • 2011: Of Women and Horses
  • 2011: Das Geheimnis unseres Waldes
  • 2014: In Order of Disappearance
  • 2015: Heidi
  • 2015: Amnesia
  • 2015: Giovanni Segantini: Magie des Lichts
  • 2016: Un Juif pour l'exemple
  • 2017: The Party
  • 2017: In Times of Fading Light
  • 2018: The House That Jack Built
  • 2018: Radegund
  • 2018: Der Trafikant
  • 2018: Fortuna
  • I Witness
  • Golem

Televisiereekse[wysig | wysig bron]

  • 1991: Tassilo - Ein Fall für sich
  • 1993: Signé croisette
  • 2009: Hitler Rants Parodies

Televisierolprente[wysig | wysig bron]

  • 1964: Der Spaßvogel
  • 1966: Frühlings Erwachen
  • 1966: Die Unberatenen
  • 1968: Die Schlacht bei Lobositz
  • 1968: Im Dickicht der Städte
  • 1968: Maß für Maß
  • 1969: Torquato Tasso
  • 1971: Peer Gynt
  • 1972: Der Ignorant und der Wahnsinnige
  • 1974: Die Bakchen
  • 1978: Geschichte einer Liebe
  • 1978: Schwarz und weiß wie Tage und Nächte
  • 1981: Fermata Etna
  • 1985: Der Park
  • 1990: Journey's End
  • 1996: Tödliches Schweigen
  • 2001: Johann Wolfgang von Goethe: Faust II
  • 2001: Johann Wolfgang von Goethe: Faust I
  • 2003: Claudio Abbado: Hearing the Silence
  • 2004: Hitlers letzte Tage - Der Film 'Der Untergang'
  • 2005: Have No Fear: The Life of Pope John Paul II
  • 2005: Lola - Der deutsche Filmpreis
  • 2006: Die Vitusmacher
  • 2006: Er, der Hut, sitzt auf ihm, dem Kopf
  • 2007: Copacabana
  • 2007: Coda: Thirty Years Later
  • 2008: Ein starker Abgang

Video's[wysig | wysig bron]

  • 2003: Wings of Desire: The Angels Among Us
  • 2011: Der Kleine Prinz
  • 2011: Unknown: What Is Known?
  • 2011: Unknown: The Story

Eksterne skakels[wysig | wysig bron]