Fritz Kortner

in Wikipedia, die vrye ensiklopedie
Jump to navigation Jump to search
Fritz Kortner
'n Beeld van die betrokke persoonlikheid.
Geboorte (1892-05-12)12 Mei 1892
Nasionaliteit Duits
Sterfte 22 Julie 1970 (op 78)
Beroep(e) Akteur, regisseur, en skrywer
Internet-rolprentdatabasis-profiel

Fritz Kortner (12 Mei 1892 – 22 Julie 1970) was 'n Duitse akteur, regisseur, en skrywer. Hy was bekend vir sy rolle in die rolprente The Hands of Orlac (1924), Pandora's Box (1929), Somewhere in the Night (1946), en The Razor's Edge (1946).

Filmografie[wysig | wysig bron]

Rolprente[wysig | wysig bron]

  • 1915: Das Geheimnis von D.14
  • 1915: Im Banne der Vergangenheit
  • 1915: Manya, die Türkin
  • 1915: Police Nr. 1111
  • 1916: Die Lieblingsfrau des Maharadscha
  • 1916: Das zweite Leben
  • 1917: Die Lieblingsfrau des Maharadscha - 2. Teil
  • 1918: Das andere Ich
  • 1918: Der Sonnwendhof
  • 1918: Der Märtyrer seines Herzens
  • 1919: Das Auge des Buddha
  • 1919: Ohne Zeugen
  • 1920: Die Brüder Karamasoff
  • 1920: Die Nacht der Königin Isabeau
  • 1920: Satanas
  • 1920: Gerechtigkeit
  • 1920: Catherine the Great
  • 1920: Va banque
  • 1920: Die Verschleierte
  • 1921: Das Haus zum Mond
  • 1921: Die Jagd nach der Wahrheit
  • 1921: Hintertreppe
  • 1921: Landstraße und Großstadt
  • 1921: The Genoa Conspiracy
  • 1921: Die Lieblingsfrau des Maharadscha - 3. Teil
  • 1921: Haschisch, das Paradies der Hölle
  • 1921: Das Haus der Qualen
  • 1921: Der Eisenbahnkönig, 1. Teil - Mensch und Mammon
  • 1921: Der Eisenbahnkönig, 2. Teil - Lauernder Tod
  • 1921: Am roten Kliff
  • 1922: Der Graf von Essex
  • 1922: Der Ruf des Schicksals
  • 1922: Am Rande der Großstadt
  • 1922: Die Finsternis und ihr Eigentum
  • 1923: Nora
  • 1923: Arme Sünderin
  • 1923: Le revenant au baiser mortel
  • 1924: The Hands of Orlac
  • 1924: Dr. Wislizenus
  • 1924: Kiedy kobieta zdradza meza
  • 1927: Caught in Berlin's Underworld
  • 1927: Maria Stuart, Teil 1 und 2
  • 1927: Students' Love
  • 1927: Draga Maschin
  • 1927: Mata Hari: the Red Dancer
  • 1927: Die Geliebte des Gouverneurs
  • 1927: Das Leben des Beethoven
  • 1928: Dame Care
  • 1928: Marquis d'Eon, der Spion der Pompadour
  • 1929: Pandora's Box
  • 1929: Three Loves
  • 1929: Atlantik
  • 1929: Giftgas
  • 1929: Die Nacht des Schreckens
  • 1929: The Ship of Lost Men
  • 1929: The Somnambulist
  • 1929: Die Frau im Talar
  • 1930: Der Andere
  • 1930: The Dreyfus Case
  • 1930: The Love Storm
  • 1931: Der brave Sünder
  • 1931: Danton
  • 1931: Der Mörder Dimitri Karamasoff
  • 1931: Les frères Karamazoff
  • 1932: A Girl You Don't Forget
  • 1934: Chu Chin Chow
  • 1934: Evensong
  • 1935: Abdul the Damned
  • 1935: The Crouching Beast
  • 1937: Bombs Over London
  • 1943: The Purple V
  • 1943: The Strange Death of Adolf Hitler
  • 1946: Somewhere in the Night
  • 1946: The Razor's Edge
  • 1946: The Wife of Monte Cristo
  • 1948: The Vicious Circle
  • 1949: Der Ruf
  • 1951: Bluebeard
  • 1955: Die Stadt ist voller Geheimnisse
  • 1955: Sarajevo

Televisiereekse[wysig | wysig bron]

  • 1962: Das Profil
  • 1964: Im Literarischen Kaffeehaus
  • 1965: Premieren von gestern

Televisierolprente[wysig | wysig bron]

  • 1958: Androklus und der Löwe
  • 1961: Die Sendung der Lysistrata
  • 1962: Das letzte Band
  • 1963: Leonce und Lena
  • 1964: Der eingebildete Kranke
  • 1965: Fünfter Akt, siebte Szene. Fritz Kortner probt Kabale und Liebe
  • 1967: Der schwierige Kortner - Zum 75. Geburtstag
  • 1969: Der Sturm
  • 1969: Der Vater
  • 1969: Theater-Donner '69 - Das Stück heißt Revolution
  • 1970: Clavigo
  • 1971: Emilia Galotti
  • 1980: Kortnergeschichten
  • 2007: Holtzmanns Erzählungen - Mit dem Münchner Schauspieler auf Welt- und Theaterreise

Eksterne skakels[wysig | wysig bron]