Hans Albers

in Wikipedia, die vrye ensiklopedie
Jump to navigation Jump to search
Hans Albers
'n Beeld van die betrokke persoonlikheid.
Geboortenaam Hans Philipp August Albers
Geboorte (1891-09-22)22 September 1891
Nasionaliteit Duits
Sterfte 24 Julie 1960 (op 68)
Beroep(e) Akteur en vervaardiger
Aktiewe jare 1918–1960
Internet-rolprentdatabasis-profiel

Hans Albers (22 September 1891 – 24 Julie 1960) was 'n Duitse akteur en vervaardiger. Hy was bekend vir sy rolle in die rolprente Two Merry Adventurers (1937), Sergeant Berry (1938), The Adventures of Baron Munchausen (1943), en Soul Kitchen (2009).

Filmografie[wysig | wysig bron]

Rolprente[wysig | wysig bron]

  • 1915: Jahreszeiten des Lebens
  • 1917: Rache des Gefallenen
  • 1917: Rauschgold
  • 1917: Die Tochter der Gräfin Stachowska
  • 1918: Baroneßchen auf Strafurlaub
  • 1918: Das Spitzentuch der Fürstin Wolkowska
  • 1918: Am Scheidewege
  • 1918: Die Dreizehn
  • 1918: Der Fluch des Nuri
  • 1918: Irrwege der Liebe
  • 1918: Halkas Gelöbnis
  • 1918: Liebe und Leben, 1. Teil - Die Seele des Kindes
  • 1918: Sadja
  • 1918: Leuchtende Punkte
  • 1918: Das Licht des Lebens
  • 1918: Das Lied der Colombine
  • 1918: Der Mut zur Sünde
  • 1918: Das Alte Bild
  • 1919: Die Prinzessin von Urbino
  • 1919: Madeleine
  • 1919: A Man's Girlhood
  • 1919: Lola Montez 2
  • 1919: Das Tor der Freiheit
  • 1919: Die Tochter des Bajazzo
  • 1920: The Marquise of O
  • 1920: Der Falschspieler
  • 1920: Das Grand Hotel Babylon
  • 1920: Die 999. Nacht
  • 1920: Berlin W.
  • 1920: Die Kronjuwelen des Herzogs von Rochester
  • 1920: Die Schlange mit dem Mädchenkopf
  • 1920: Der Schuß aus dem Fenster
  • 1921: Der Fürst
  • 1921: Söhne der Nacht, 1. Teil: Die Verbrecher-GmbH
  • 1921: Die große und die kleine Welt
  • 1921: Taschendiebe
  • 1921: Schieber
  • 1921: Söhne der Nacht, 2. Teil - Die Macht der Liebe
  • 1922: Lumpaci the Vagabond
  • 1922: Die Geliebte des Königs
  • 1922: Menschenopfer
  • 1922: Versunkene Welten
  • 1922: The Testament of Joe Sivers
  • 1923: Lyda Ssanin
  • 1923: Irene d'Or
  • 1924: Hunted Men
  • 1924: Guillotine
  • 1925: Ein Sommernachtstraum
  • 1925: Halbseide
  • 1925: Der König und das kleine Mädchen
  • 1925: Luxusweibchen
  • 1925: Die Venus von Montmartre
  • 1925: Vorderhaus und Hinterhaus
  • 1926: Der Bankkrach unter den Linden
  • 1926: Deutsche Herzen am deutschen Rhein
  • 1926: My Friend the Chauffeur
  • 1926: The Three Mannequins
  • 1926: Es blasen die Trompeten
  • 1926: Der lachende Ehemann
  • 1926: Der Prinz und die Tänzerin
  • 1926: Seeschlacht beim Skagerrak
  • 1926: Wrath of the Seas
  • 1926: Schatz, mach' Kasse
  • 1926: Ich hatt' einen Kameraden
  • 1926: Nixchen
  • 1926: Die Warenhausprinzessin
  • 1927: Husband by Proxy
  • 1927: Der größte Gauner des Jahrhunderts
  • 1927: Eine kleine Freundin braucht jeder Mann
  • 1927: Die Frau die nicht nein sagen kann
  • 1927: Rinaldo Rinaldini
  • 1927: Die glühende Gasse
  • 1928: Suzy Saxophone
  • 1928: Wer das Scheiden hat erfunden
  • 1928: Das Fräulein aus Argentinien
  • 1928: Es zogen drei Burschen
  • 1928: Heut' war ich bei der Frieda
  • 1928: Herr Meister und Frau Meisterin
  • 1929: Drei machen ihr Glück
  • 1929: Heilige oder Dirne
  • 1929: Ja, ja, die Frauen sind meine schwache Seite
  • 1929: Möblierte Zimmer
  • 1929: Die Nacht gehört uns
  • 1929: Inherited Passions
  • 1929: Die Schleiertänzerin
  • 1930: Der Greifer
  • 1930: Hans in allen Gassen
  • 1931: Bombs Over Monte Carlo
  • 1931: Der Draufgänger
  • 1931: Three Days of Love
  • 1932: F.P.1 Doesn't Answer
  • 1932: Quick
  • 1932: Liebe ist Liebe
  • 1932: Dope
  • 1932: Monte Carlo Madness
  • 1933: Flüchtlinge
  • 1933: A Certain Mr. Gran
  • 1933: Heut' kommt's drauf an
  • 1934: Gold
  • 1934: Peer Gynt
  • 1935: Hangmen, Women and Soldiers
  • 1935: Varieté
  • 1936: Savoy-Hotel 217
  • 1936: Unter heißem Himmel
  • 1937: Two Merry Adventurers
  • 1937: The Yellow Flag
  • 1938: Sergeant Berry
  • 1938: Fahrendes Volk
  • 1939: Wasser für Canitoga
  • 1940: Ein Mann auf Abwegen
  • 1940: Trenck, der Pandur
  • 1941: Carl Peters
  • 1943: The Adventures of Baron Munchausen
  • 1944: Great Freedom No. 7
  • 1945: Shiva und die Galgenblume
  • 1947: And the Heaven Above us
  • 1950: The White Hell of Pitz Palu
  • 1950: Vom Teufel gejagt
  • 1951: Bluebeard
  • 1952: The Mistress
  • 1953: Captain Bay-Bay
  • 1953: Jonny Saves Nebrador
  • 1954: Auf der Reeperbahn nachts um halb eins
  • 1955: Der letzte Mann
  • 1956: Before Sundown
  • 1957: Das Herz von St. Pauli
  • 1957: The Mad Bomberg
  • 1958: It Only Happened Once
  • 1958: 13 kleine Esel und der Sonnenhof
  • 1958: The Copper
  • 1958: Der Mann im Strom
  • 1958: Das kommt nicht wieder
  • 1960: Kein Engel ist so rein
  • 2009: Soul Kitchen
  • 2014: Forbidden Films
  • 2017: Hitler's Hollywood

Televisiereekse[wysig | wysig bron]

  • 1963: Lieblinge unserer Eltern

Televisierolprente[wysig | wysig bron]

  • 2000: Dance with Death: The Ufa-Star Sybille Schmitz

Eksterne skakels[wysig | wysig bron]